CLASSIC MEETS POP kommt mit 2G-Regel


Nach derzeitigem Stand wird bei CLASSIC MEETS POP 2022 höchstwahrscheinlich die 2G-Regel gelten, wie sie derzeit bei allen größeren Veranstaltungen in der EWE Arena angewendet wird. Das heißt, dass nur Personen, die Anfang März 2022 vollständig geimpft oder genesen sind, mit Nachweis (Impfausweis oder Genesenennachweis und Personalausweis) Zutritt zur Arena erhalten.

Bist du und deine Begleitung spätestens Anfang März zweimal geimpft? Sehr gut, dann ist alles entspannt. Falls nicht, haben nachfolgend ein paar FAQs für dich vorbereitet.

Hoffen wir mal, dass sich die Corona-Lage so entwickelt, dass alles glatt geht. Wir freuen uns schon sehr darauf, dich bald wiederzusehen und wünschen dir einen gesunden, fröhlichen Herbst und Winter :-)


Personen, die am Datum der Show nicht vollständig geimpft / genesen sind, werden nach derzeitiger Gesetzeslage 2022 nicht teilnehmen können. Wir bieten betroffenen Ticketinhaber/innen daher an, ihre Tickets bis spätestens 30.11.2021 umzutauschen. Der Umtausch kann nur bei uns als Veranstalter erfolgen, auch wenn du deine Tickets bei NWT gekauft hast. Du erhältst dann einen Gutschein von uns, der dich zum Besuch von „Classic meets Pop“ 2023 in deiner gewählten Preiskategorie berechtigt. Bitte ruf uns bei Interesse unter 0441-205090 an (montags-donnerstags 10-16 Uhr, freitags 10-13 Uhr) oder schreib uns eine E-Mail an info@classicmeetspop.de. Bitte gib dabei deine Bestellnummer, deinen Namen und Handynummer an und die Plätze, um die es geht (wir rufen dich dann zurück). Wichtig: Dieses Angebot gilt nur bis zum 30.11.2021, damit wir die Chance haben, deine Plätze an andere Interessent/innen abzugeben. Danach ist kein Tausch mehr möglich.

Personen, die sich aufgrund eines ärtztlichen Attests nicht impfen lassen können, können nach derzeitigem Stand an der Veranstaltung teilnehmen, sofern sie am Einlass das Attest, ihren Ausweis und einen (max. 48 Stunden alten) Corona-Test (Schnelltest oder PCR) vorlegen.

Kinder bis einschließlich 17 werden derzeit in der Schule getestet und haben bei Veranstaltungen Zutritt, auch wenn sie noch nicht geimpft oder genesen sind. Sollten diese Regelungen Anfang März noch Gültigkeit haben, können Kinder bis einschließlich 17 Jahre an Classic meets Pop teilnehmen. Sollten sich die Regeln wider Erwarten bis dahin ändern, informieren wir hier oder ruf uns gern auch im Büro an, dass wir dann Lösungen finden können.

Die 3G-Regel fordert Mindestabstände – und die sind verständlicherweise gar nicht realisierbar. Die Show ist ja bereits weitgehend ausverkauft, daher wäre es unmöglich, im Nachhinein mehr als die Hälfte der Plätze zu sperren. Hinzu kommt, dass es weder terminlich noch ökonomisch denkbar wäre, unsere Show mehrere Tag hintereinander zu spielen, um bei einer geringen Hallenauslastung alle Ticketkäufer/innen unterzukriegen. Nahezu alle großen Shows werden daher ebenfalls nach der 2G-Regel stattfinden müssen.

Na klar! Wir und die Weser-Ems-Halle schätzen die Lage derzeit (im Gegensatz zum Vorjahr) aber so ein, dass Anfang März eine Durchführung realistisch ist. Bereits in diesen Wochen finden ja in der EWE Arena wieder größere Veranstaltungen statt und auch die EWE Baskets spielen wieder mit 2G-Regel vor Publikum. Ob Anfang März noch weitere Maßnahmen nötig sind (Kontaktverfolgung z.B. mit „Luca“ o.ä.) hängt von der dann gültigen Gesetzeslage ab.